Garten und Rasen automatisch bewässern

Automatische Bewässerungssysteme gießen effizient und bedarfsorientiert

Die automatische Bewäserung von Grünanlagen und Gärten ist nicht nur praktisch und arbeitssparend, sondern auch ökologisch sinnvoll und dem Wohl der Pflanzen zuträglich.

Bewässerungssystem mit WLAN-Konnektivität


Durch einfaches Anschließen eines Rain Bird LNK WiFi-Moduls (separat erhältlich) können Benutzer von überall aus auf ihr Bewässerungssystem zugreifen, es bedienen und überwachen. Internetbasierte Wetterinformationen dienen als Grundlage
für tägliche Anpassungen des Bewässerungsplans mit denen bis zu 30% Wasser eingespart werden können. HINWEIS: Die Wi-Fi-fähige Frontplatte (separat erhältlich) wird für die WiFi-Verbindung in ESP-Me-Controllern erforderlich, die vor November 2016 hergestellt wurden erforderlich

Maßgeschneiderte Bewässerungspläne für Grünpflanzen und Rasenflächen


Die besonders einfache Programmierung erleichtert es dem Bewässerungs-Team, die spezifischen Anforderungen jeder zu bewässernden Landschaft zu erfüllen. Da sich die Steuerung schneller einstellen lässt als zuvor, können mehr Aufträge in kürzerer Zeit erledigt werden.
Die einheitliche Steuerung von Bewässerungssystemen vereinfacht Betrieb und Wartung. Einweisungen und Schulungen für die Mitarbeiter bezüglich der Einstellung verschiedener Steuerungen gehören der Vergangenheit an. Das ESP-Me kann alles und spart wertvolle Zeit- und Arbeitskosten. Die Skalierbarkeit des ESP-Me und die Wahl von 3- oder 6-Stationen-Modulen bieten mehr Flexibilität und Wettbewerbsvorteile.

verzögerte Bewässerung


Falls Mutter Natur einmal die Bewässerung übernimmt oder während einer Party sichergestellt werden soll, dass die Umgebung trocken bleibt kann die Bewässerung eines Bereichs einfach um bis zu 14 Tage verschoben werden. Die normale Bewässerung wird automatisch fortgesetzt. Regensensor einzelner Stationen umgehen

Um einen begrünten Bereich unter einem Vordach oder Sonnendeck zu bewässern kann der Regensensor für einzelne Stationen oder gesamte Bereiche deaktiviert werden.

Saisonale Anpassung der Bewässerung nach Programm 

  Wenn sich die Jahreszeiten ändern, ändern sich meist auch die Anforderungen an die Bewässerung. Reduzieren Sie die Bewässerung auf bis zu 5 Prozent Ihrer geplanten Programmzeiten oder erhöhen Sie sie auf bis zu 200 Prozent. Bewerben Sie sich für alle Programme oder für jedes Programm einzeln.