Chili Bäumchen im Herbst

Was macht ihr jetzt eigentlich mit Euren Chili-Pflanzen?

Versuchen zu überwintern und hoffen, dass keine Schädlinge vorbei kommen. Im Frühjahr dann zurück schneiden, Umtopfen und auf ein neues Jahr mit zeitig reifen Chilis (so gegen April, oder eher) freuen.

Bei meinem Chilibäumchen machen sich leider Spinnmilben breit. Weiß nicht ob die Pflanze den Winter überstehen wird, aber mal sehen. Werde im Frühjahr eine neue Pflanze ansetzen und versuchen diese dann auch wieder langjährig zu behalten.


Bestand von Bischofsmützen-Chilis wurden an drei verschiedene Standorte verteilt und zwei davon haben gut Frucht getragen. Beim dritten sind sie leider immer noch nicht rot. Werde sie nächstes Jahr auch früher aussähen, war dieses Mal mit Ende März echt zu spät. Werde dann aus einer Solchen versuchen einen größeren, mehrjährigen Topfpflanzenbusch zu ziehen. Ich muss das nächste Jahr noch voll ausnutzen, da ich danach vermutlich leider diesen wunderbaren Südbalkon nicht mehr haben werde.