Moorbrand im Emsland

Unsere Spezialisten in grün haben sich gedacht so ein kleiner Raketentest in einem komplett ausgetrocknetem Morrgebiet ist eine prima Idee! Dank der Wochenlangen Dürre und Hitze ist da alles furztrocken. Seitdem brennt seit Wochen das komplette Moor! 10 Tage hat die Bundeswehr es nicht für nötig erachtet die Anwohner zu informieren, bis der Qualm und Gestank so stark wurde das es nicht mehr zu leugnen war.
Nun hat das Emsland den Katastrophenfall ausgerufen, da das Feuer außer Kontrolle geraten ist. Unsere Profis bei der Arbeit. Das Löschfahrzeug, dass beim Raketenstart dabei war, stellte sich beim Versuch den Brand zu löschen als defekt raus. Das zweite Löschfahrzeug, welches anstelle des eingesetzten den Brand dann löschen sollte, befand sich in der Werkstatt und war somit auch nicht einsatzbereit. Und die wollen ernsthaft nach Syrien. Ich warte nur auf folgendes Statement: Was ist jetzt so schlimm daran? So ein Moor brennt halt öfter mal ab. Heiliger Naturschutz!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu diesem Natur und Tierwelt Artikel